Zwiebelmarmelade mit Ziegenkäse
Dieses Rezept ist: glutenfrei, histaminarm, vegetarisch
🕑 Zubereitungszeit: 15 Minuten

Zwiebelmarmelade mit Ziegenkäse

Diese histaminarme Zwiebelmarmelade eignet sich perfekt als Vorspeise oder zu einer histaminarmen Käseplatte.

Zubereitung

Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. In einem kleinen Topf etwas Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln und langsam anbraten, bis sie leicht goldbraun sind. Dann die restlichen Zutaten hinzufügen und für gute 10 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Alles anrichten und mit jungem Ziegenkäse genießen.

Unser Tipp:
Dazu passt auch gut junger Schafs-oder Kuhmilchkäse und etwas Brot, wie z.B. unser Glutenfreies Power Brot.

Zwiebelmarmelade mit Ziegenkäse

Generelle Anmerkung

Wir halten uns bei allen Zutaten an die SIGHI-Liste. Die hier verwendeten Zutaten gehören überwiegend der Kategorie 0 an, das heisst "histaminarm“. Manchmal verwenden wir aber auch Zutaten der Kategorie 1, das heisst zum Beispiel: "Verträglichkeit bei einer Histamin-Intoleranz nicht geklärt", "in größeren Mengen unverträglich" oder "gilt als Histamin-Liberator". Hier muss wie immer die individuelle Toleranzgrenze vorsichtig ausgetestet werden, deshalb markieren wir alle Zutaten dieser Kategorie mit (1) und alle, die als histaminreich gelten, mit (2).
Zutaten für 2 Portionen
  • 3 mittelgroße gelbe (1) oder weiße Zwiebeln
  • 1 EL Kokosblütenzucker
  • 2 EL Ahornsirup
  • 2 EL Coco Aminos Sauce
  • 2 EL Acerolasaft
  • 3 Stiele Thymian
  • 100 ml Wasser
  • Salz
  • Bratolivenöl
  • junger Ziegenkäse, hier Ziegenrolle (1) – Achtung: ggf, mit Weiß-/Edelschimmel (2), hier den Rand ggf. abschneiden / vorsichtig testen oder Ziegenfrischkäse verwenden

Teile das Rezept mit deinen Freunden

0
    0
    Dein Warenkorb
    Du hast noch nichts in deinem Warenkorb.