Dinkelpfannkuchen mit Quark und Beeren
Dieses Rezept ist: fructosearm, histaminarm, vegetarisch
🕑 Zubereitungszeit: 10 Minuten

Dinkelpfannkuchen mit Quark und Beeren

Pfannkuchen zum Frühstück mag wirklich jeder! Diese histaminarme und fructosearme Variante ist einfach und schnell zubereitet und – in der Vielfalt der (histaminarmen) Toppings sind fast keine Grenzen gesetzt.

Zubereitung

Das Dinkelmehl zusammen mit der Milch, dem Eigelb, einer Prise Salz, Zimt und dem Reissirup vermischen. Dann in einer Pfanne etwas Butter erhitzen und den Pfannkuchen darin goldbraun backen. Mit Quark Blitz-Beeren-Marmelade und einer Hand voll Brombeeren oder Blaubeeren genießen.

Unser Tipp

Wer mag, kann das Topping noch mit etwas Reissirup süßen.

Generelle Anmerkung

Wir halten uns bei allen Zutaten an die SIGHI-Liste. Die hier verwendeten Zutaten gehören überwiegend der Kategorie 0 an, das heisst "histaminarm“. Manchmal verwenden wir aber auch Zutaten der Kategorie 1, das heisst zum Beispiel: "Verträglichkeit bei einer Histamin-Intoleranz nicht geklärt", "in größeren Mengen unverträglich" oder "gilt als Histamin-Liberator". Hier muss wie immer die individuelle Toleranzgrenze vorsichtig ausgetestet werden, deshalb markieren wir alle Zutaten dieser Kategorie mit (1) und alle, die als histaminreich gelten, mit (2).
Zutaten für 4 Portionen
  • 250g Dinkelmehl
  • 3 Eigelb
  • 300ml Milch oder Pflanzenmilch
  • 2 EL Reissirup
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • Butter zum Anbraten
  • 100g Magerquark
  • 1 Hand voll Brombeeren oder Blaubeeren (hier TK)
  • Blitz-Beeren-Marmelade