Kokosreis mit Asia-Gemüse
🕑 Zubereitungszeit: 25 Minuten

Kokosreis mit Asia-Gemüse

Knackiges Gemüse, eine würzige Soße und dazu duftender Kokosreis – fast wie ein Kurzurlaub in Asien.
Dieser histaminarme Kokosreis mit Asia-Gemüse ist super lecker und schnell zubereitet.

 

Zubereitung

Den Reis nach Anleitung mit der Kokosmilch und etwas Salz kochen. Parallel den Ingwer in dünne Streifen und den Knoblauch und die Zwiebel in kleine Würfel schneiden – und in einem Wok mit Kokosöl anrösten. Den Strunk vom Pak Choi entfernen und die Blätter in dünne Streifen schneiden. Den Brokkoli und die Papika kleinschneiden. Das Gemüsee hinzugeben, mit etwas Wasser ablöschen und für 10 Minuten köcheln. Alles anrichten, mit Sesam, Salz und etwas Coco Aminos verfeinern und genießen.

Unser Tipp

Für eine fructosearme Variante einfach den Knoblauch und die Zwiebel weglassen.

Kokosreis mit Asia-Gemüse_IG

Generelle Anmerkung

Wir halten uns bei allen Zutaten an die SIGHI-Liste. Die hier verwendeten Zutaten gehören überwiegend der Kategorie 0 an, das heisst "histaminarm“. Manchmal verwenden wir aber auch Zutaten der Kategorie 1, das heisst zum Beispiel: "Verträglichkeit bei einer Histamin-Intoleranz nicht geklärt", "in größeren Mengen unverträglich" oder "gilt als Histamin-Liberator". Hier muss wie immer die individuelle Toleranzgrenze vorsichtig ausgetestet werden, deshalb markieren wir alle Zutaten dieser Kategorie mit (1) und alle, die als histaminreich gelten, mit (2).
Zutaten für 2 Portionen
  • 150g Basmati-Reis
  • 1 Brokkoli
  • 1 Pak Choi
  • 1 Spitzpaprika
  • 1 Zwiebel (1)
  • 2 Knoblauchzehen (1)
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer (1)
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 EL Kokosöl
  • 2 EL Sesam (1)
  • 1 EL Kokosöl
  • 2-4 EL Coco Aminos
  • Steinsalz

Teile das Rezept mit deinen Freunden

0
    0
    Dein Warenkorb
    Du hast noch nichts in deinem Warenkorb.