Der 2-Minuten-Histamin-Test
Jetzt online ausfüllen und eine Wahrscheinlichkeits-Diagnose erhalten!

10 % für dich

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 % Rabatt sichern!

Was Du zusätzlich erhältst:

✅  GRATIS Onlinekurs, Lebensmittel-Liste, E-Book, Ernährungs-Symptom-Tagebuch, u.v.m.

✅  Exklusive Rabatte und Infos rund um das Thema Histamin-Intoleranz und histaminarme Ernährung

✅  Als erstes von neuen Produkten und Aktionen erfahren

Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Keine unnütze Werbung.
Du kannst Dich jederzeit abmelden.

Vegane Pizza mit geröstetem Gemüse
🕑 Zubereitungszeit: 40 Minuten

Vegane Pizza mit geröstetem Gemüse

Lust auf Pizza? Mit Histaminintoleranz oft gar nicht so einfach. Mit diesem Rezept schon! Probiere diese unfassbar leckere histaminarme vegane Pizza mit geröstetem Gemüse.

Zubereitung

DIe Paprika, Zucchini und Brokkoli waschen und kleinschneiden. Die Zwiebel in dünne Scheiben schneiden und die Knoblauchzehen halbieren. Das gesamte Gemüse auf ein Backblech mit Backpapier auslegen, etwas salzen. Rosmarin darauflegen und Bratolivenöl drüber träufeln. Im Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze ca. 20-30 Minuten backen. In der Zwischenzeit den Teig aus Dinkelmehl, Weinsteinbackpulver, Bratolivenöl, Mineralwasser und Salz kneten. Den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech rund ausrollen. Den Teig mit HistaStreich bestreichen und darauf das geröstete Gemüse verteilen. Die Pizza mit veganem Käse belegen und bei 200 Grad Ober-/Unterhitze ca. 20 Minuten goldbraun backen.

Unser Tipp

Du kannst die Pizza auch ohne vegane Käsealternative backen und dafür mexikanisch mit Mais, Rinderhackfleisch, Paprika und Zwiebeln belegen.

Vegane Pizza mit geröstetem Gemüse

Generelle Anmerkung

Wir halten uns bei allen Zutaten an die SIGHI-Liste. Die hier verwendeten Zutaten gehören überwiegend der Kategorie 0 an, das heisst "histaminarm“. Manchmal verwenden wir aber auch Zutaten der Kategorie 1, das heisst zum Beispiel: "Verträglichkeit bei einer Histamin-Intoleranz nicht geklärt", "in größeren Mengen unverträglich" oder "gilt als Histamin-Liberator". Hier muss wie immer die individuelle Toleranzgrenze vorsichtig ausgetestet werden, deshalb markieren wir alle Zutaten dieser Kategorie mit (1) und alle, die als histaminreich gelten, mit (2).
Zutaten für 1 Portionen
Für den Teig 
  • 500 g Dinkelmehl
  • 1 Packung Weinsteinbackpulver
  • 100ml Bratolivenöl
  • 300ml Mineralwasser (1)
  • Salz
Für den Belag
  • 1/2 Brokkoli
  • 1–2 rote Paprika
  • 1 Zucchini
  • 1 Zwiebel (1)
  • 2 Knoblauchzehen (1)
  • 4 Zweige Rosmarin
  • ½ Glas HistaStreich
  • 4 Scheiben veganer Käse (auf Kokosbasis) (1)

Teile das Rezept mit deinen Freunden

0
    0
    Dein Warenkorb
    Du hast noch nichts in deinem Warenkorb.