Kartoffel-Blumenkohlgemüse mit veganer Käsesoße
🕑 Zubereitungszeit: 20 Minuten

Kartoffel-Blumenkohlgemüse mit veganer Käsesoße

Dieses histaminarme Gericht bestehend aus Kartoffeln, Blumenkohl, einer cremigen veganen Käsesoße und Moringasalz ist ein Traum – und wirklich perfekt, wenn es mal schnell gehen soll. Wussest du, dass Moringa laut Studien sogar als Mastzellstabilisator gilt? Da schmeckt dieses Essen doch gleich nochmal doppelt lecker!

Zubereitung

Die Kartoffeln schälen, kleinschneiden und zusammen mit dem Blumenkohl für ca. 15 Minuten köcheln. Parallel in einem Topf etwas Wasser erhitzen und unter ständigem Rühren den Käse zum Schmelzen bringen. Alles anrichten und mit Moringasalz verfeinern.

Unser Tipp

Du kannst dir Moringsalz einfach selbst mixen:. Hierfür mischt du Steinsalz und Moringapulver in einem Verhältnis von 80/20 zusammen.
Kartoffel-Blumenkohl-Gemüse mit veganer Käsesoße_IG

Generelle Anmerkung

Wir halten uns bei allen Zutaten an die SIGHI-Liste. Die hier verwendeten Zutaten gehören überwiegend der Kategorie 0 an, das heisst "histaminarm“. Manchmal verwenden wir aber auch Zutaten der Kategorie 1, das heisst zum Beispiel: "Verträglichkeit bei einer Histamin-Intoleranz nicht geklärt", "in größeren Mengen unverträglich" oder "gilt als Histamin-Liberator". Hier muss wie immer die individuelle Toleranzgrenze vorsichtig ausgetestet werden, deshalb markieren wir alle Zutaten dieser Kategorie mit (1) und alle, die als histaminreich gelten, mit (2).
Zutaten für 2 Portionen
  • 1/2 Blumenkohl
  • 6-8 Kartoffeln
  • 4 Scheiben veganer Käse zum Schmelzen auf Kokosbasis (1)
  • 100 ml Wasser
  • 1 TL Moringasalz