Der 2-Minuten-Histamin-Test
Jetzt online ausfüllen und eine Wahrscheinlichkeits-Diagnose erhalten!

10 % für dich

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 % Rabatt sichern!

Was Du zusätzlich erhältst:

✅  GRATIS Onlinekurs, Lebensmittel-Liste, E-Book, Ernährungs-Symptom-Tagebuch, u.v.m.

✅  Exklusive Rabatte und Infos rund um das Thema Histamin-Intoleranz und histaminarme Ernährung

✅  Als erstes von neuen Produkten und Aktionen erfahren

Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Keine unnütze Werbung.
Du kannst Dich jederzeit abmelden.

Kürbis-Hirse Bratlinge
🕑 Zubereitungszeit: 30 Minuten

Kürbis-Hirse Bratlinge

Diese histaminarmen Kürbis-Hirse-Bratlinge sind außen lecker kross und innen schön weich.
Dazu ein frisches Dressing aus Kokosjoghurt. Einfach lecker!

Zubereitung

Die Hirse nach Anleitung kochen. Parallel den Kürbis waschen, entkernen und zusammen mit der Zwiebel in feine Streifen raspeln. Dann in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten und mit fein geraspeltem Ingwer, Knoblauch und Kurkuma verfeinern. Mit Coco Aminos Soße und etwas Wasser ablöschen und kurz weiter anbraten. Dann die Masse mit der Hirse und Leinmehl vermengen, Bratlinge formen und in einer Pfanne mit Öl von beiden Seiten anbraten, bis sie knusprig braun sind.
Anrichten und mit Rotkohlstreifen und Kokosjoghurt verfeinern.

 

Unser Tipp:

Dieses Gericht eignet sich auch super zum Mitnehmen (Meal Prep)!
Einfach in eine Dose oder Glas füllen und bis zum Verzehr möglichst kühl lagern.

Good to know:
Bei rein pflanzlichen Lebensmitteln bildet sich nicht so schnell Histamin, weshalb
man dieses Gericht normalerweise auch noch problemlos ein paar Stunden später genießen kann. Bitte beachte hierbei aber immer deine individuelle Toleranzgrenze!

Generelle Anmerkung

Wir halten uns bei allen Zutaten an die SIGHI-Liste. Die hier verwendeten Zutaten gehören überwiegend der Kategorie 0 an, das heisst "histaminarm“. Manchmal verwenden wir aber auch Zutaten der Kategorie 1, das heisst zum Beispiel: "Verträglichkeit bei einer Histamin-Intoleranz nicht geklärt", "in größeren Mengen unverträglich" oder "gilt als Histamin-Liberator". Hier muss wie immer die individuelle Toleranzgrenze vorsichtig ausgetestet werden, deshalb markieren wir alle Zutaten dieser Kategorie mit (1) und alle, die als histaminreich gelten, mit (2).
Zutaten für 2 Portionen

Für die Bratlinge:

  • 150 g Hirse
  • 1/2 Hokkaido-Kürbis
  • 1 große Zwiebel (1)
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer (1)
  • 2 Knoblauchzehen (1)
  • 1 Kurkumaknolle / 1/2 TL Kurkumapulver
  • 6 EL Coco Aminos Soße
  • 2 EL Leinmehl
  • 50ml Wasser
  • Salz
  • Bratolivenöl
Für das Topping
  • 1 kleiner Becher Kokosjoghurt (1)
  • 1/2 Rotkohl
  • Petersilie

Teile das Rezept mit deinen Freunden

0
    0
    Dein Warenkorb
    Du hast noch nichts in deinem Warenkorb.