Schnelles Weintrauben-Pistazien-Eis
🕑 Zubereitungszeit: 5 Minuten

Schnelles Weintrauben-Pistazien-Eis

Dieses histaminarme Weintrauben-Pistazien-Eis wird dich begeistern! Es ist außerdem ohne Zucker, vegan, unfassbar lecker und schnell zubereitet.

Zubereitung

Die Weintrauben entstielen und waschen. In einem Gefrierbeutel ins Gefrierfach legen und mind. 2-3 Stunden einfrieren. Die Weintrauben mit Ahornsirup, Pistazienmus und Hafermilch in einem Mixer pürieren. Mit gehackten Pistazien verfeinern und sofort servieren. Zubereitungszeit: 5 Minuten (Weintrauben 2-3 Stunden vorher einfrieren)

Unser Tipp

Du kannst diese Mischung auch in Eisbereiter-Formen füllen und später als Stieleis genießen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Generelle Anmerkung

Wir halten uns bei allen Zutaten an die SIGHI-Liste. Die hier verwendeten Zutaten gehören überwiegend der Kategorie 0 an, das heisst "histaminarm“. Manchmal verwenden wir aber auch Zutaten der Kategorie 1, das heisst zum Beispiel: "Verträglichkeit bei einer Histamin-Intoleranz nicht geklärt", "in größeren Mengen unverträglich" oder "gilt als Histamin-Liberator". Hier muss wie immer die individuelle Toleranzgrenze vorsichtig ausgetestet werden, deshalb markieren wir alle Zutaten dieser Kategorie mit (1) und alle, die als histaminreich gelten, mit (2).
Zutaten für 2 Portionen
  • 400 g grüne kernlose Weintrauben (gefroren)
  • 4 EL Ahornsirup
  • 50 g Pistazienmus (Alternativ: gehackte Pistazien)
  • 3  EL   Hafermilch (!)
  • 2  EL   gehackte Pistazien

Teile das Rezept mit deinen Freunden

0
    0
    Dein Warenkorb
    Du hast noch nichts in deinem Warenkorb.